Vorsicht: BG Bau (Berufsgenossenschaft Bau)

Vorsicht vor BG Bau – Ohne Leistung abkassiert

Schon wieder ist eine Berufsgenossenschaft wegen höchst zweifelhaften Handlungen in die Kritik und somit in ein schlechtes Licht geraten. Der BG Bau (Berufsgenossenschaft Bau) wird willkür und abkassieren vorgeforfen. Zu Recht wie folgenden Fallbeispiele zeigen.

Die Bau-Berufsgenossenschaft verweigert privaten Bauherren im Schadensfall Leistungen für verunglückte Bauhelfer, wie Recherchen von Frontal21 belegen.

Die Versicherungspflicht für mithelfende Verwandte gegen Arbeitsunfall ist für die BG Bau ein Millionengeschäft. Allein im Jahr 2008 hatten knapp 120.000 private Häuslebauer nach Angaben der Berufsgenossenschaft einen Versicherungsschutz für private Bauhelfer angemeldet.

Bauherren müssen nähmlich sogenannte private Bauhelfer bei der BG Bau anmelden und eine gesetzliche Unfallversicherung bezahlen. Im Schadenfall weigert sich die BG Bau jedoch zu zahlen. Ein Sklandal denn hier geht es offensichtlich um Massen. (mehr lesen Sie hier)

Wichtiger Hinweis!

Private Bauherren sollen die Anmeldung bei der BG Bau nicht auf die leichte Schulter nehmen! Sichern Sie sich zusätzlich ab, lassen Sie vor Ihnem Bauvorhaben die Zweckmässigkeit und den Bergriff  „Gefälligkeitsleistung“ von der BG prüfen!

Jetzt kostenlos versicherungen vergleichen