Beitragserhöhung der privaten Krankenkassen

Wieder mehr bezahlen für die PKV

Nun viele werden die ersten Briefe der privaten Krankenkassen bekommen, mit dem Hinweis auf eine Beitragserhöhung des Tarifs. Was aber ist da los? Die gesetzlichen Krankenkassen erhöhen ständig die Beiträge und dürfen es demnächst auch immer und nach eigenem Ermessen.

Was kann man tun wenn die eigene PKV die Beiträge erhöht hat?

Nun am besten, Sie kündigen die private Krankenversicherung und vergleiche andere.

Unser Vergleichsrechner:

Hohe Rechnungen: Bezahlen leicht gemacht

Sie haben eine hohe Rechung beim Arzt oder vom Krankenhaus?

Immer mehr private Krankenversicherungen bieten an, hohe Rechnungen vom Arzt oder einem Krankenhaus direkt zu bezahlen ohne das der Versicherte dafür in Vorkasse gehen muss.

Als Tipp: Fragen Sie wenn Sie im Krankenhaus sind, ob diese Ihre Karte zur Rechungsstellung anerkennt und direkt die Rechung an die private Krankerversicherung sendet. Wenn das Krankenhaus dies nicht so macht können Sie auch mit Ihrem Versicherer direkt die Rechung abgeben ohne in Vorkasse zu gehen.

Dies gilt auch bei einem Zahnarztbesuche der schnell sehr teuer werden kann. Bei solchen Behandlungen bieten viele private Krankenversicherer oft zuverlässige und schnelle Hilfe!

Auch der Tüv prüfte schon oft Krankenversicherungen auf eben diese Merkmale und hat diesen Krankenkassen die Empfehlung verliehen.

Prüfen Sie jetzt günstige private Krankerversicherungen (PKV)